Pressemitteilung vom 30.03.2015

Radwegeausbau in den Landkreisen Kusel und Kaiserslautern

Mit dem Radwegeausbau der Landkreise Kusel und Kaiserslautern beschäftigte sich eine Kleine Anfrage des grünen Landtagsabgeordneten, Andreas Hartenfels sowie seiner Kollegin Jutta Blatzheim-Roegler. Hierzu führt der Abgeordnete Andreas Hartenfels aus:

Laut Auskunft des Innenministeriums wurden in den letzten fünf Jahren in den betroffenen Landkreisen 14 Radwege neu oder ausgebaut. Bei Kosten von insgesamt 3,6 Mio. Euro übernahm das Land 1,8 Mio. Euro. Aktuell im Bau ist der Pfälzerland-Radweg von Niederstaufenbach nach Altenglan entlang der Landesstraßen L367/L370 mit Gesamtausbaukosten von 1,7 Mio. Euro von denen das Land 1,3 Mio. Euro übernimmt.

In Planung sind derzeit insgesamt 17 Radwege in den betroffenen Landkreisen mit geschätzten Ausbaukosten von ca. 6,5 Mio. Euro. Die beiden größten Radwegeprojekte sind dabei der Radweg von Niederkirchen nach Hefersweiler mit 1,1 Mio. Euro geschätzten Baukosten sowie von KaiserslauternEinsiedlerhof nach Kindsbach mit 1,75 Mio. Euro.

zurück

URL:https://andreas-hartenfels.de/pressemitteilungen/expand/563786/nc/1/dn/1/