Pressemitteilung vom 13.06.2016

Beeindruckendes Zeichen für Frieden und Abrüstung

Angesichts der heutigen Menschenkette in Ramstein teilt Andreas Hartenfels, friedenspolitischer Sprecher BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN in Rheinland-Pfalz, mit:

„Die heutige Menschenkette war trotz strömenden Regens ein beeindruckendes Zeichen für Frieden und Abrüstung weltweit. Vielen Dank an die Veranstalter. Der friedliche Protest fordert zu Recht die Amerikanische Regierung auf, die Drohnenrelaisstation in Ramstein zu schließen. Von den weltweiten Drohneneinsätzen gehen Tod, Leid und Verderben aus. Kampfdrohnen werden wie kaum eine andere Technologie völkerrechtswidrig
eingesetzt und treiben eine Entgrenzung der Kriegsführung voran. Es ist nicht akzeptabel, dass sich die Bundesregierung in dieser Frage in Schweigen hüllt. Ich fordere Frau Merkel auf, sich eindeutig gegen die Abwicklung von Drohneneinsätzen durch die US-amerikanischen Streitkräfte in Ramstein zu positionieren und zu einer Klärung in dieser Frage beizutragen.“

zurück

URL:https://andreas-hartenfels.de/pressemitteilungen/expand/617321/nc/1/dn/1/